Lade Veranstaltungen

Liebe Mitglieder und Gäste,

wusstet ihr, dass Friedrich Soennecken, geboren am 20. September 1848 als Sohn eines Schmiedes in Iserlohn Dröschede, als Erfinder des Aktenordners gilt, den er mit seinem Unternehmen 1886 als „Briefordner“ auf den Markt brachte. Als „Komplementärgut“ ließ er sich am 14. November 1886 seinen Papierlocher für Sammelmappen („Apparat zum zeitweisen Zusammenheften von Briefen“ wie es in der Anmeldeschrift hieß) patentieren (späterer Werbeslogan: Klein oder groß – lochen famos; s. a. Wikipedia).

Unser ehemaliges Wirtschaftsjuniorenmitglied Ulrich Baberg, selbst bis zum Jahr 2002 Unternehmer in Lüdenscheid, hat sich in seiner Freizeit intensiv mit dem technischen Wandel und den Veränderungen in der Bürowelt befasst. In seiner privaten Ausstellung wird er uns zeigen, wie sich die Bürotätigkeit in verschiedenen Zeitepochen – angefangen beim Schreiben, über Rechnen und Buchen bis hin zum Fakturieren und Organisieren – entwickelt hat. Zur Organisation in den Betrieben gehörte z. B. auch die Ablage, das Diktieren, das Kopieren und das Kommunizieren. „Man hat sich in den Epochen immer mit dem behelfen müssen, was angeboten wurde“, so Baberg. Jede neue technische Entwicklung hat Vereinfachungen / Beschleunigungen in den Abläufen mit sich gebracht (z. B. die Rechenmaschinen). Wir werden das an vielen Beispielen und Exponaten auch mit dem einen oder anderen Aha-Effekt erleben können.

Für den weiteren Informationsaustausch mit Ulrich Baberg und auch untereinander sowie zum Ausklang des Besuches haben wir einen gemeinsamen Verzehr von Currywurst mit Pommes sowie dem einen oder anderen Kaltgetränk vorgesehen. Dazu wird Christoph Geier mit dem firmeneigenen Imbisswagen vor dem Eingang des EGC-Gebäudes stehen.

Der Juniorenabend findet statt am:
Donnerstag, den 8. Juni 2017, Beginn diesmal schon um 16:30 Uhr!
Ort: Büromaschinenmuseum, EGC-Gebäude,
Zugang über Parkplatzeinfahrt Friedhofstr. 4, 58507 Lüdenscheid.

Bitte schickt eure Anmeldung per E-Mail an Herrn Luca Falzone (luca.falzone@hagen.ihk.de) bis Freitag, 2.6.2017, an die Geschäftsstelle. Die Parkmöglichkeiten direkt am EGC-Gebäude sind eher begrenzt. Ihr könnt aber auch den großen Parkplatz des Lüdenscheider EGC über die Zufahrten Lutherstr. bzw. Karolinenstr. nutzen.

 

Share This Story, Choose Your Platform!

Nach oben