Berufswahlsiegel Berufswahlsiegel
8. Dezember 2014

Berufswahlsiegel

Das SIEGEL berufswahlorientierte Schule wird seit 2007 verliehen und wurde durch die Bertelsmann Stiftung initiiert. Träger des Siegels in unserer Region ist die agentur mark in Kooperation mit der KNIPS Hagen, den Wirtschaftsjunioren Hagen/Ennepe-Ruhr und Lüdenscheid sowie dem Kreis Junger Unternehmer Iserlohn. 

Ziel des Projekts ist es, die berufliche Orientierung von Schülern zu verbessern, den Wettbewerb um Ideen und Qualität anzuregen und damit die Qualität von Berufswahlorientierung an Schulen und für Schüler zu verbessern, mehr Transparenz zu schaffen und die Zusammenarbeit von Schulen mit externen Partnern – insbesondere der Wirtschaft – zu fördern.

In der Durchführung sind die Schulen unserer Region aufgerufen, sich anhand eines vorgegebenen Kriterienkatalogs schriftlich um das SIEGEL zu bewerben. Die Auswertung wird durch eine ehrenamtliche Jury mithilfe eines Punktesystems vorgenommen. Mit Erreichen einer Mindestpunktzahl wird eine Schule vor Ort von der Jury auditiert, um abschließend über die Vergabe des SIEGELs entscheiden zu können. Für die Dauer von drei Jahren dürfen sich diese Schulen als SIEGEL-Schule bezeichnen und mit dem Gütesiegel werben. Danach müssen sie sich re-zertifizieren, um Kontinuität und Nachhaltigkeit zu beweisen.

Die Wirtschaftsjunioren Lüdenscheid beteiligen sich aktiv seit 2009 mit einer Gruppe ihrer Mitglieder als Teilnehmer der Jury.

Seit dem Jahr 2014 ist die Berufswahlorientierung in Schulen zentraler Bestandteil von „Kein Abschluss ohne Anschluss“ – eine Initiative der NRW-Landesregierung.

Euer Ansprechpartner aus unseren Reihen ist Carsten Middelhoff.

Weiterführende Links: